PMS und ÄVPS…. zusammen die Hölle :(

  • Diesem Thema ist das Präfix Frust zugewiesen

Schlagwörter:

Autor
Thema
#9920

Hi, ich bin weiblich und Anfang Dreissig. Gerade ist es mal wieder so weit: Prämenstruelles Syndrom, meine Tage kündigen sich an. Bei mir gestaltet sich das so, dass ich zwei bis drei Tage vor Einsetzungen der Blutungen zahlreiche Beschwerden habe wie Kopf- und Beinschmerzen und auch Verdauungsprobleme, aber eben auch psychische Beschwerden: Ich bin dann extrem dünnhäutig (ja, noch schlimmer als normal), Kleinigkeiten verletzen mich. Ich sehe alles nur noch schlecht und negativ. Ich ertrage dann auch Menschen um mich herum recht schlecht. Es kommt mir überhaupt vor, als würde die Zyklusphase meine ÄvPS-Symptome multiplizieren. Und das alle 28 Tage. Macht mich ziemlich fertig grad.

Ansicht von 0 Antwort-Themen
Autor
Themen und Antworten
  • #10175

    Hallo, ich habe das in den letzten Monaten auch beobachtet, dass ich in diesen Tagen immer absolute Tiefpunkte habe und die Depression wieder durch schlägt.Ich habe es eher auf die beginnenden Wechseljahre geschoben, aber dass es auch Jüngeren so geht, hätte ich nicht gedacht. Ich habe in dem Monat, in dem ich jetzt hier im Forum bin, schon wahnsinnig viel über mich gelernt. Ich drücke dir die Daumen, dass es schnell vorbei geht. Wenn  du weißt, dass es wieder aufhört, macht das doch auch Hoffnung! Versuch, dich mit Bewegung abzulenken, das tut mir immer gut. Nach einem Spaziergang sehe ich die Welt dann immer etwas positiver.

     

Ansicht von 0 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema zu antworten.