Kathan Julia, Alles für ein bisschen Liebe?

Autor
Thema
#14121

Alles für ein bisschen Liebe?: Liebessucht erkennen und heilen. Schluss mit Warten & Schmachten von Julia Kathan

Das Phänomen »Liebessucht« ist in unserer Gesellschaft weitverbreitet und betrifft weit mehr als einen kleinen Kreis von Frauen, die dazu neigen, sich auf Liebe und Beziehung als Lebenselixier zu fixieren. Frauen, die »alles für ein bisschen Liebe« erdulden, suchen oft verzweifelt eine Beziehung und verlieren ihre Mitte, sobald ein Mann ins Spiel kommt. Julia Kathan zeigt, dass echte Liebe viel leichter gelingt, wenn frau sich selbst lieben und wertschätzen kann. Sie räumt schonungslos auf mit dem endlosen Warten auf Mr. Right und beschreibt lebensnah und humorvoll die Ursachen, die in die Liebeskummerschleife führen und inspiriert dazu, sich selbst zu verändern, anstatt immer neu den zwecklosen Versuch zu starten, den Liebespartner verändern zu wollen. Und so macht sie Lust darauf, sich in die Liebe, die nicht wehtut, zu verlieben und unberührtes Neuland zu betreten.

  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema zu antworten.