Antwort auf: Welche Medikamente bei ÄVPS?

Autor
Antworten
  • #9997

    Ich habe in 2013 begonnen aufgrund Burnout mit Escitalopram. Dann dachte ich es geht auch ohne und hab es dann mit Absprache meines Arztes abgesetzt. Leider war das ein Fehler. Ich wollte es dann wieder einschleichen, es hat aber leider nicht mehr gewirkt. Mitlerweile bin ich bei Venlafaxin und es hilft ganz gut. Es hilft aber mehr bei der Depression.

    Viele Grüße

    Eure Casimir