Antwort auf: ÄVPS und Selbstverletzendes Verhalten?

Autor
Antworten
  • #9984
    Hilfreich
    Up
    3
    Down
    Nicht hilfreich
    ::

    Ich habe ÄVPS und habe in jungen Jahren (etwa bis Mitte 20, jetzt bin ich doppelt so alt) auch geritzt.

    Was Katura schreibt, kann ich bestätigen. Ich habe jedoch den Eindruck, dass die Motivation für selbst verletzendes Verhalten bei den unterschiedlichen Störungen auch oft sehr unterschiedlich ist. So kenne ich das „Fällen der inneren Leere durch Selbstverletzung“ von dem viele Borderliner berichten, nicht. Bei mir war das Ritzen mehr ein Hilfeschrei. Ich habe mein stilles, inneres Leiden damit äusserlich sichtbar gemacht. Dazu kam, dass ich damals massiv übergewichtig war und meinen Körper gehasst habe.

    Ich kann mir vorstellen, dass es für Angehörige erschreckend sein muss, aber man sollte es auch nicht überbewerten = ernst nehmen, aber nicht ausflippen!

    Hoffe, Du hast die Möglichkeit, mit Deiner Tochter über das Thema zu reden.

    LG

    Schweizerin mit 1977er Jahrgang. Ich habe chronische Depressionen, DPS und eine GAS.