Antwort auf: Klinik ja oder nein? Stationäre Therapie oder warten

Autor
Antworten
  • #10573
    Veröffentlicht von: @rlabouche

    Ja, hab ich mich auch schon genervt. Erst hatten alle eine grosse Fresse wie toll sie es finden, dass es jetzt eine Website nur für ÄVPS gibt und dann sah man sie nie wieder. Ich find das mies. 😤

    Das ist etwas hart formuliert, ich verstehe aber was Du meinst. Trotzdem ist es tatsächlich ganz genau so, wie Ketura es geschrieben hat:

    Veröffentlicht von: @ketura275

    Ich glaube das ist ein normales Phänomen. Anfangs ist es aufregend, und mit der Zeit nimmt das Interesse ein wenig ab. Was aber auch sein kann, gerade weil es ein ÄVPS Forum ist, das manche gerade sehr stark mit sich zu kämpfen haben und deshalb die Kraft vielleicht nicht reicht sich hier wieder aktiv zu beteiligen. Oder einige sind vielleicht stille Mitleser, die zu den derzeit aktuellen Themen kaum was zu sagen haben.

    Ich bin seit vielen Jahren im Internet unterwegs, früher ja sogar beruflich. Der Cyberspace ist brutal flüchtig geworden. Ich könnte auf Anhieb gar nicht sagen, auf wievielen Webseiten insgesamt ich mal ein Benutzerkonto erstellt habe, aber es müssen hunderte sein.

    Bei mir ist das halt so, dass ich an dem Tag, an dem ich an einem bestimmten Thema dran bin, auf bestimmten Seiten lande. Ich bin dann jedes Mal froh, dass ich etwas passendes gefunden habe. Zum Beispiel ein Forum, in dem ich etwas was grad drückt erzählen kann. Ich lese dann natürlich begierig alle Antworten und schreib vielleicht auch noch etwas zurück. Aber manchmal ist das Thema dann auch erledigt und ich vergesse die Seite wieder.

    Es ist ein normales Phänomen!

    Ausserdem wissen wir ja wirklich nicht, warum sich bestimmte User länger nicht mehr im Forum melden. Ich ziehe es dann vor zu denken, dass ÄVPS im Leben dieser User halt gerade keine zentrale Rolle spielt, was doch ein schöner Gedanke ist.

    Und es gibt tatsächlich enorm viele Mitleser. Die Zahl ganz unten an der Seite steht aktuell bei 5305 Besuchern in den letzten 30 Tagen. Gezählt wird dabei jeder Besucher einmal pro Kalendertag, egal wie lange er auf der Seite bleibt oder wieviele Einzelseiten er aufruft. Die durchschnittliche Verweildauer liegt bei ~4 Minuten. Das ist wichtig, weil es ein Indikator ist, dass es sich bei den Besuchern um Menschen und nicht etwa um Software handelt (deren „Verweildauer“ liegt bei wenigen Sekunden).

    Obwohl ich mich natürlich über aktive Beteiligung jedesmal sehr freue, finde ich auch die passiven Besucher oder Mitleser voll okay. Auch darüber freue ich mich. Mir ist klar Roxie, dass diese Benutzer für Dich unsichtbar bleiben, aber mit der Besucherstatistik ganz unten hast Du jetzt immerhin einen Indikator.

    Aus meiner Sicht als Webmistress bin ich mehr als glücklich mit dem Erfolg der Seite. Weil immerhin sind hier ja auch schon im ersten Jahr einige Benutzerinnen die treu seit dem Anfang dabei sind und immer mal wieder was schreiben. Du zum Beispiel Roxie! Und natürlich auch Hörnchen, Ketura, Jeanny und noch ein gutes Dutzend weitere (auf jeden Fall zu viele, dass ich grad alle aufzählen kann).

    Schweizerin mit 1977er Jahrgang. Ich habe chronische Depressionen, DPS und eine GAS.

    3 Benutzer dankten dem Autor für diesen Beitrag.