Antwort auf: Klinik ja oder nein? Stationäre Therapie oder warten

Autor
Antworten
  • #10571

    @jeanny90 ich war in mehreren Kliniken und es hat mir nicht so gut geholfen bzw. auch nicht gut getan. Ich fand die beste Hilfe ambulant. Ich bin dazu in einer Ambulanz einer Uniklinik gegangen und dort brauchte ich auch keine Wartezeit,da es mir auch sehr schlecht ging. In den Kliniken habe ich mich noch mehr als Aussenseiter gefühlt,vielleicht weil ich die einzige war,die sehr still war und auch sonst haben mir die Therapien nicht so gut geholfen,es waren halt viele Patienten mit Depressionen,Essstörungen,Suchterkrankungen usw. aber solche mit sozialen Ängste,darum ging es nicht,habe einfach nichts gelernt für mich und keiner hat mir gesagt,was ich habe und dazu dann der ganze Streß in der Klinik war für mich so kräftezehrend. Ich brauche einen Rückzugsort,wenn ich woanders bin und das gab es in der Klinik nicht. Bei meinem Therapeuten war das alles intensiver,ich konnte viel,viel mehr über mich lernen und konnte dort eine Beziehung üben und hab mir da auch viel mehr getraut und es war viel vertrauter.