Antwort auf: Klinik ja oder nein? Stationäre Therapie oder warten

Autor
Antworten
  • #10567

    Hallo, wäre das denn eine psychosomatische oder eine psychiatrische Klinik? Ich war im vergangenen Jahr 11 Wochen in einer psychosomatischen Klinik und es war die beste Entscheidung, die ich treffen konnte. Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt und habe viele Mitpatienten kennengelernt, die mir auch sehr geholfen haben. Wenn es wieder nötig wäre, würde ich es sofort wieder machen. Man ist dort ja nicht eingesperrt, es ist ja wichtig, dass man soziale Kontakte übt, deshalb soll man sich ja gerade nicht nur in sein Zimmer zurückziehen. Wenn es möglich ist, würde ich einen stationären Aufenthalt einer Tagesklinik vorziehen, weil man dann wirklich aus seinem Umfeld heraus ist und sich ganz auf sich selbst konzentrieren kann. Wir haben einige schöne Wanderungen und Ausflüge am Wochenende gemacht und es war immer jemand da, der mit einem einen Spaziergang machen wollte. Aber anstrengend ist es auch.

    Susan