Antwort auf: Mein Vorname – Nomen est omen?

Autor
Antworten
  • #10499

    Mein Vorname ist Gideon, so wie ich auch hier im Forum heisse.

    Meine Mutter hatte eine stürmische und wohl recht kurze Affäre mit einem, in De stationierten US-Soldat. Ich bin das Ergebnis und wurde nach seinem Vater, also meinem Grossvater benannt. Mein Vater hat Deutschland wohl kurz nach meiner Geburt verlassen. Meine Eltern hielten losen Kontakt, aber persönlich kennengelernt habe ich meinen Vater erst mit 13.

    Vorher war er für mich immer so etwas wie ein Held. Ich habe ihn sehr idealisiert und war daher auch sehr stolz auf meinen Vornamen. Als ich meinen Vater besser kennenlernte, mochte ich ihn nicht mehr so. Den Vornamen und meinen Vater.

    Mittlerweile hat es sich irgendwo in der Mitte eingependelt. Stelle gerade überrascht fest, wie Beziehungen tatsächlich beeinflussen, wie gut man sich mit seinem Namen fühlt.

    Mann mittleren Alters mit ÄVPS, Beziehungsangst und einem Alkohol-Problem. Aber ansonsten eine wirklich gute Partie.