Antwort auf: Vorstellung

Autor
Antworten
  • #10456

    Das kenne ich leider auch zu gut.

    Ich finde so klassische Dates total schrecklich und mach mir da enormen Druck,  der mich blockiert.

    So ein Date fühlt sich wie eine krasse Bewertungssituation an. Jeder versucht ja irgendwie abzuchecken ob sich ein weiteres kennenlernen lohnt. Deshalb scanne ich mich selbst dabei umso schärfer nach Fehlern ab.              So Smalltalk finde ich generell immer schon schwierig und ich versuche dabei so gut es geht von mir selbst abzulenken. Das funktioniert bei einem Date schlecht, wenn das Gegenüber wirklich Interesse zeigt.

    Ich muss eine Person erst etwas einschätzen können um mich langsam zu öffnen. Warm werden. So auf Knopfdruck fühle ich mich sehr unbeholfen.

    Deshalb lerne ich Menschen lieber langsam, ungezwungen und zufällig kennen. Z.B. über Freunde,  bei der Arbeit oder über ein Hobby. Das kommt nur leider etwas zu selten vor.