Antwort auf: Masken, Schauspielerei, Innere und äussere Welt, Emotionale Überregulation

Autor
Antworten
  • #10320

    Hallo Trixie,

    wenn ich dich richtig verstanden habe, kannst du in Therapiesituationen nicht sagen, wie dir wirklich zu Mute ist? Du würdest dir wünschen, dass die Person, dir dir gegenüber sitzt, in der Lage ist, zu merken, was in dir los ist?

    (Das muss ich wirklich mal so nachfragen, denn von mir kenne ich zwar diese ganze Maskerade, aber in der Therapie habe ich dazu geneigt, die Masken weit von mir zu werfen, weil ich dringend Hilfe brauchte.)

    (Hattest du mal versucht, zu Hause all den schmerzlichen Mist und Wünsche an den Therapeuten niederzuschreiben und es mit in die Therapie zu nehmen? so zum „Unterlaufen“ der Maskerade?)