Antwort auf: Wie kann man euch glaubhaft vermitteln, dass man euch mag?

Autor
Antworten
  • #10317
    Hilfreich
    Up
    0
    Down
    Nicht hilfreich
    ::
    Veröffentlicht von: @avalon

    Dies führt unter anderem dazu, dass ich anderen Menschen gegenüber nicht offen mein Interesse an ihnen zeige, weil ich das Gefühl habe dies nicht zu dürfen bzw. dass dies eine Zumutung für diesen Menschen sein müsste. Andersherum mag ich es nicht unbedingt, wenn andere Menschen an mir und vor allem meinem Leben Interesse zeigen, weil es da nicht viel vorzeigbares gibt.

    @avalon

    Das geht mir 100% genauso, in beiden Richtungen. Dieses Gefühl, eine Zumutung zu sein, ist sehr stark bei mir.

    Insofern versuche ich auch sehr, emotional unabhängig zu sein, was bei mir immer wieder in einer Art (wie ich finde) ungesunder Supergleichgültigkeit mündet, die sich auch nicht gesund anfühlt.

    Ich fühle jedenfalls zB dir gegenüber eindeutig eine positive Einstellung, einfach schon deswegen, weil es dir wohl mal ähnlich schlecht ging/ geht wie es mir ging/ geht und ich das vor dir nicht verstecken müsste. (Thema aus dem anderen Thread, mit dem zu bewältigenden Alltag, den ich nicht mehr hingekriegt habe.) Ich hatte darüber übrigens mal, EIN Mal einen Hilferuf woanders geschrieben, vor Jahren, als ich dachte, es geht alles nicht mehr, und ich war so froh, dass ich das dann alles beschrieben hatte, und auch wirklich eine, EINE Antwort kam. Eine einzige.

    Weißt du, wie sie lautete? „Ist das dein Ernst?? Das musst du aber können!“ 🤪

    😆  Heute kann ich darüber lachen. Du meine Güte, was für eine Antwort!