Antwort auf: Ängstlich-vermeidend, soziale Kompetenz und emotionale Intelligenz

Autor
Antworten
  • #10307

    Ich glaube auch nicht, dass das so stimmt. Wir treten nicht öfter ins Fettnäpfchen als andere, nur wenn es passiert, empfinden wir es als sehr viel schlimmer, weil es uns in dem Fall lieber wäre, unsichtbar zu sein. Ich kann auch ein sozial kompetenter Mensch sein, wenn ich das nicht wäre, hätte ich nicht 25 Jahre in meinem Beruf arbeiten können. Was aber mit ÄVPS nicht im Widerspruch steht. Ich habe eine erfolgreiche Fassade aufgebaut und habe bei jedem sozialen Kontakt  (ausser in der engsten Familie) die Angst, dass jemand dahinterschaut und entdeckt, wie ich eigentlich bin. Ich gehe auch nie jemandem auf die Nerven, sondern sitze nur zuhörend daneben. Wobei ich dann jedes Mal hinterher das Gefühl habe, sozial inkompetent zu sein, weil ich es nicht schaffe, mich in Gesprächen zu beteiligen.