Antwort auf: Dein Persönlichkeitstyp? Welches ist Dein MBTI?

Autor
Antworten
  • #10225
    Hilfreich
    Up
    0
    Down
    Nicht hilfreich
    ::

    Ich hab den Test auf der von Cereal verlinkten Seite auch noch gemacht. Diesmal war das Resultat INTP (auf der ursprünglichen Testseite war es INTJ).

    Ich glaube, das hängt damit zusammen was Plantworker auch schon angesprochen hat: Solche Tests sind natürlich immer von vielen Faktoren abhängig. Angefangen schon bei der Formulierung der Frage. Dann sicher auch bei der „Tagesform“ desjenigen der die Fragen beantwortet. Ausserdem kann es durchaus auch sein, dass zwei Eigenschaften (bei mir Prospecting und Judging) sich in der Waage halten. Gut sieht man das bei Tests, die einem auch einen Prozentwert anzeigen: Judging vom ersten Ergebnis war bei mir mit 53% sicher genau so ein Fall.

    Persönlich bin ich der Meinung, dass Persönlichkeitstypen eine wunderbare Grundlage für Selbsterforschung sind. Es ist unheimlich spannend und auch oft aufschlussreich, sich damit zu beschäftigen. Trotzdem glaube ich, man darf das auch nicht all zu wichtig nehmen. Diese Tests und Persönlichkeitstypen geben eine gute Idee von einer Persönlichkeits-Kategorie, aber sicher niemals von einer Person als Individuum.

    Schweizerin mit 1977er Jahrgang. Ich habe chronische Depressionen, DPS und eine GAS.