Antwort auf: Als ÄVPS-Betroffener unbewusst manipulieren

Autor
Antworten
  • #10060
    Hilfreich
    Up
    0
    Down
    Nicht hilfreich
    ::

    Ich habe irgendwann angefangen, meine Lügen gegenüber Menschen die mir wichtig sind, zu gestehen. Ich hatte vielleicht Glück, aber ich habe damit sehr heilende Erfahrungen gemacht.

    Wenn ich heute neue Menschen kennenlerne und mich mit ihnen wohl fühle, dann erzähle ich einfach von Anfang an die Wahrheit. Ich sage, dass ich nur wenige soziale Kontakte habe und mich damit schwer tue. Ich sage nicht immer gleich „ÄvPS“, sondern auch schon mal die andere Wahrheit: „Ich hatte ein turbulentes Leben, bin oft umgezogen und daher heute reicht allein“, ist auch wahr.

    Nachdem „Geständnis“, habe ich keinen Grund mehr, irgendetwas zu erfinden. Das läuft recht gut so für mich.

    Schweizerin mit 1977er Jahrgang. Ich habe chronische Depressionen, DPS und eine GAS.