Antwort auf: ÄVPS als Folge einer missbräuchlichen Beziehung?

Autor
Antworten
  • #10027
    Hilfreich
    Up
    1
    Down
    Nicht hilfreich
    ::

    Ist es nicht so, dass über 95% aller Opfer von Misshandlung in Beziehungen weiblich sind? Vermute, das beinhaltet auch die Erklärung, warum auch ich als Mann mit ÄvPS zum Glück bis heute keine Gewalt in Beziehungen erfahren habe.

    Aber ich kann mir schon vorstellen, dass eine Frau mit einem ängstlichen, selbstunsicheren „Gemüt“ in einer Beziehung dermassen kaputt gemacht werden kann, dass danach ihre Ängste Krankheitswert haben.

    also ja, ich kann mir gut vorstellen, dass eine giftige Beziehung dazu führen kann, dass die Diagnose gerechtfertigt ist.

    Mich würde es also auch sehr interessieren, ob es dazu schon wissenschaftliche Untersuchungen gab.

    Gruss, p