Antwort auf: Erste Reaktionen des Umfelds auf die Diagnose ÄVPS

Autor
Antworten
  • #10006
    Hilfreich
    Up
    2
    Down
    Nicht hilfreich
    ::

    Bei meiner Arbeitsstelle habe ich auch nur von Burnout (und allen Folgen) gesprochen. Da ich ein halbes Jahr krank war, war es wohl nicht nur eine Erschöpfung. Mein privates engeres Umfeld weiß  von der Depression, von der ÄvPs weiß eigentlich nur meine Mutter und ich glaube auch nicht, dass die anderen es verstehen würden. Deshalb werde ich zunächst auch keinem von dieser Diagnose erzählen. Um das einordnen zu können, müsste man sich intensiver damit beschäftigen und ich denke nicht, dass andere das tun würden. Außerdem hätte ich das Gefühl, mich angreifbar zu machen, wenn andere das über mich wissen. Da kommt wieder mein Negativfilter zutage, der mich glauben lässt, das andere nur Schlechtes von mir denken. Und da habe ich Angst vor. Also vermeide ich lieber, darüber zu sprechen.

    LG, Hörnchen