Selbsthilfe

Gedanken sind Meinungen, nicht Tatsachen!

Als Mensch wirst Du täglich mit Tausenden von Gedanken bombardiert. Diese Gedanken beeinflussen, wie Du dich fühlst und auf Situationen reagierst. Als Menschen neigen wir dazu anzunehmen, dass unsere Gedanken die Realität genau widerspiegeln, dass unsere Gedanken Tatsachen sind. Ein Grundpfeiler der kognitiven Verhaltenstherapie besteht darin, die Gedanken zu identifizieren, die mit den negativen Emotionen …

Gedanken sind Meinungen, nicht Tatsachen! Weiterlesen »

Gedanken sind Meinungen, nicht Tatsachen

Soziale Phobie: 50 erprobte Selbsthilfe-Tipps

Selbsthilfe bei Sozialer Phobie? Geht das überhaupt? Soziale Ängstlichkeit betrifft Menschen mit ängstlich-vermeidender Persönlichkeitsstörung genau wie jene mit der Diagnose Soziale Phobie. Egal worin die Ursache für soziale Angst liegt, die Auswirkungen sind oft verehrend. Menschen mit sozialen Angststörungen leiden in allen Bereichen ihres Lebens: Sie haben Schwierigkeiten, Freundschaften zu schliessen und Freundschaften aufrechtzuerhalten, Lebenspartner …

Soziale Phobie: 50 erprobte Selbsthilfe-Tipps Weiterlesen »

Soziale Phobie Selbsthilfe Tipps

Umgang mit Entfremdung

Der Akt, die Beziehungen eines Individuums zu anderen abzuschneiden oder zu stören. Die Entfremdung kann absolut sein, wenn alle Beziehungen des Opfers gleichermassen sabotiert werden, oder sie kann auf eine bestimmte Art von Beziehung abzielen. Entfremdung ist eine Form psychischer Gewalt und Misshandlung. Zum Beispiel kann das Opfer von sozialen Freundschaften abgeschnitten werden; Familienbeziehungen; beruflichen …

Umgang mit Entfremdung Weiterlesen »

Was ist Entfremdung?

Endlich ein deutsches Buch für ÄVPS-Betroffene!

Auf ein gutes, deutsches (Selbsthilfe-) Buch zur ÄVPS habe ich, und viele andere Betroffene sicher auch, lange gewartet. Nun ist es erschienen und es ist, anders als es der etwas reisserische Titel hat erwarten lassen, überraschend gut. Ängstlich Vermeidende Persönlichkeitsstörung: Soziale Ängste und Phobien verstehen & systematisch überwinden in nur 42 Tagen – inkl. ÄVPS …

Endlich ein deutsches Buch für ÄVPS-Betroffene! Weiterlesen »

ävps buch deutsch

Was sind Stimmungsschwankungen?

Was sind eigentlich Stimmungsschwankungen und wie geht man mit jemandem um, der davon betroffen ist? Stimmungsschwankungen sind unvorhersehbare, schnelle, dramatische emotionale Zyklen, die nicht ohne weiteres durch Änderungen der äusseren Umstände erklärt werden können. Stimmungsschwankungen gehören zu den beunruhigendsten von allen Symptomen von Menschen, die an einer Persönlichkeitsstörung  leiden, weil sie sich der Argumentation oder Logik …

Was sind Stimmungsschwankungen? Weiterlesen »

Was sind Stimmungsschwankungen?

Umgang mit krankhafter Wut

Menschen, die an Persönlichkeitsstörungen leiden, spüren häufig Wut und eine verstärkte oder übertriebene Wahrnehmung, dass ihnen Unrecht getan und sie abgewertet, vernachlässigt oder missbraucht wurden. Wut ist ein Gefühl – es ist weder gut noch schlecht, es ist einfach. Gefühle sind eine natürliche Reaktion auf Umstände und Erwartungen, und Wut ist etwas, das wir fühlen, wenn …

Umgang mit krankhafter Wut Weiterlesen »

Umgang mit krankhafter Wut

Psychische Gewalt: Drohen

Viele Betroffene einer Persönlichkeitsstörung sind Meister im Androhen von destruktiven Konsequenzen oder Handlungen. Manchmal sind Drohungen spezifisch und detailliert. Manchmal sind sie vage und allgemein. Einige Bedrohungen sind absichtlich vage, aber suggestiv genug, um den Angehörigen aufzufordern, sich eine Reihe möglicher negativer Ergebnisse vorzustellen. Der Grund für eine Drohung ist meist, dass derjenige eine Antwort provozieren möchte. …

Psychische Gewalt: Drohen Weiterlesen »

Drohen Drohung Verhalten
Scroll to Top